Aktuelles

Digitale Zahnmedizin – Mehrwert für unsere Patienten: Mehr Sicherheit und Komfort

Komfort & Sicherheit

Digitalisierung verändert alles und betrifft jeden. „Sie macht natürlich auch nicht vor der Zahnmedizin halt. Uns ist der Mehrwert für unsere Patienten wichtig. Deren Behandlung soll noch ein kleines Stück besser und sicherer werden", so der Inhaber der Potsdamer Zahnarztpraxis und des Praxisdentallabors Dr. Frank Wertmann. 

Digitale Zahnmedizin – Mehrwert für unsere Patienten: Mehr Sicherheit und Komfort

Wir stellen drei digitale Innovationen vor, die Zahnarztpatienten mithilfe neuester Technologien einen spürbaren Vorteil verschaffen.

Intraoralscanner – Silikonabformung war gestern

Jeder, bei dem schon einmal eine Abformung, also ein Abdruck der Kiefer und Zähne, vorgenommen wurde, weiß, wie unangenehm dies sein kann: Die Abformmasse schmeckt unangenehm und der Vorgang löst nicht selten einen Würgereiz aus. Der Intraoralscanner von 3Shape schafft da Abhilfe. Eine sehr kleine Hightech-Kamera wird kontaktlos in den Mund des Patienten gehalten, wo sie bis zu 3000 hochauflösende Bilder schießt und diese als 3D-Modell am Bildschirm zusammensetzt – präzise und farbecht. Dieses digitale Verfahren ist deutlich komfortabler und genauer als die konventionelle Abformung. So kann der Zahnarzt einzelne Zähne und Verfärbungen detailreicher erkennen, um Behandlungen besser zu planen und um den Patienten Behandlungsalternativen verständlicher zu erklären.

Digitale Zahnmedizin – Mehrwert für unsere Patienten: Mehr Sicherheit und Komfort

Zwei 3D-Bilder – Für mehr Sicherheit bei der Implantation

3D-Röntgenaufnahmen liefern in der Praxis schon seit vielen Jahren bessere Bilder als 2D-Röntgenaufnahmen. „Neu ist aber, dass diese 3D-Bilder von uns mit denen des Intraoralscanners zusammengeführt werden können. Das bietet gerade in der Planung von chirurgischen Eingriffen und Behandlungen viel mehr Sicherheit für den Patienten", erklärt Zahntechnikermeister Robert Kühn, der seit 2018 die Praxis Dr. Wertmann als Experte für Digitale Zahntechnik unterstützt. So können die Zahnärzte Eingriffe vorab am Computer simulieren und die genauen Einsatzpunkte bei Implantaten, Kronen und Brücken planen – noch bevor der Patient überhaupt zur eigentlichen Behandlung in der Praxis ist. Durch das Zusammenfügen der Bilder ist die genaue Lokalisierung der im Kieferknochen verlaufenden Nervenbahnen möglich. So kann die Implantatsetzung schon im Vorfeld an diese angepasst werden. Für die Therapie von Funktionsstörungen oder Zahnfehlstellungen sind die gewonnenen Informationen ebenfalls eine wesentliche Entscheidungshilfe bei der Wahl der Behandlungsoptionen. Dr. Wertmann sagt dazu: „Unser Ziel ist es, die Eingriffe für die Patienten so schonend und komfortabel wie möglich zu gestalten. Hier ermöglichen uns die neuen Technologien eine viel bessere Vorbereitung, für sicherere und kürzere Behandlungen."

Digitale Zahnmedizin – Mehrwert für unsere Patienten: Mehr Sicherheit und Komfort

3D-Drucker und CNC-Geräte – Von der Krone bis zur Brücke

Ist die Operation geplant und mit dem Patienten besprochen, lassen sich aus den 3D-Bildern gleich die passenden Hilfsmittel fertigen, welche die Durchführung der Behandlung unterstützen. So liefert die Software präzise Maße für die Fertigung von Bohrschablonen im 3D-Drucker, die das genaue Einsetzen von Implantaten un- GESUNDHEIT Praxis Dr. Wertmann über die Vorteile der digitalen Zahnmedizin für Patienten terstützen. Den Schliff einer Krone oder die Herstellung vom Keramikbrücken übernimmt die hauseigene CNC-Fräse. Die Technologien haben sich in den letzten Jahren so rasant entwickelt, dass auch härteste und damit langlebige Materialien hochpräzise hergestellt werden. Darüber hinaus verkürzt sich der Weg zur Krone für den Patienten deutlich: Morgens entstehen der digitale Abdruck und die 3DRöntgenaufnahme und noch am selben Tag kann der Zahnarzt bei Bedarf den im Labor hergestellten Zahnersatz einsetzen. „Interessierte Patienten können theoretisch bei der Herstellung ihrer Krone zusehen ", so Robert Kühn.

Mehr Transparenz für Patienten

Viele Aspekte dieser erwähnten Neuheiten finden zwar im Hintergrund, also in der Zahnarztpraxis bzw. im Dentallabor, statt und unterstützen somit vor allem den Zahnarzt dabei, noch sicherer zu agieren. Aber gerade für anspruchsvolle Patienten, die über den Ablauf der Behandlung genau informiert werden wollen, gestalten die neuen Technologien die Behandlungen viel transparenter. Das Feedback der Patienten ist bislang durchweg positiv. „Wir sind auf einem guten Weg, aber stehen ganz am Anfang einer Entwicklung, die noch lange nicht abgeschlossen ist. Viele innovative Technologien werden auf uns zukommen. Unsere Aufgabe als Praxis ist es nicht, jeden Trend mitzumachen. Sondern nur das zu nutzen, was für unsere Patienten einen echten Mehrwert bietet", so Praxisinhaber Dr. Frank Wertmann.

■ Zahnarztpraxis & Praxisdentallabor Dr. Wertmann, Behlertstraße 3 A, Haus B1, Zugang Berliner Str. 135 Tel.: 0331/ 817 00 10 www.zahnimplantate-potsdam.de

Verfasst von Thora Wertmann und abgelegt in: Leistungen

Infoabend für Patienten:

»Neue feste Zähne an einem Tag –

Zahnimplantate mit Sofortversorgung

Jetzt mit mehr Sicherheit und Komfort

durch Digitalisierung«

16. Mai, 18 Uhr, in der Praxis

tel Archiv

tel 0331-817 00 10 Sprechzeiten
Mo–Do:
7:00–20:30 Uhr
Fr:
7:00–18:00 Uhr

signpost Anschrift

Anschrift Zahnarztpraxis & Praxisdentallabor
Dr. Wertmann
Zugang Berliner Str. 135
Behlertstraße 3a, Haus B1
14467 Potsdam
Wegbeschreibung anzeigen

thumb Empfehlungen

Zufrieden? Empfehlen Sie uns weiter.

TÜVRheinland
Unsere Praxis ist nach
(DIN IN) ISO 9001:2015 zertifiziert.
Mehr Informationen

calendar Jetzt Termin vereinbaren

Datenschutzerklärung
Oder rufen Sie direkt an: tel 0331-817 00 10

calendar Jetzt Termin vereinbaren

Datenschutzerklärung
Oder rufen Sie direkt an: tel 0331-817 00 10